Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Startrek Modellbau. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Farbschmier« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Level: 7 [?]

Erfahrungspunkte: 351

Nächstes Level: 443

  • Nachricht senden

1

Samstag, 30. Dezember 2017, 14:54

Grüezi aus Männedorf, Schweiz

Hallo
Ich habe diese Forum durch ein Youtube-Video von Vagant's Modellbauecke zur NX-01 gefunden.
Enterprise gehört zu meinen frühsten Kinder TV Erlebnissen. Das durfte ich zusammen mit meinem Vater schauen. Noch mit schwarz/weiss TV und ich war die Fernbdienung. Dass muss wohl so um 1972 gewesen sein. Ich war damals 6 Jahre alt und wenn die Enterprise im Fernseher zu sehen war, hat sich jeweils noch das halbe Dorf in der "schönen Stube" versammelt um mitzuschauen.
Ich denke schon, dass mich Enterprise geprägt hat. Jetzt mit über 50 gibt es ja science-fiction Filme und auch Modelle in Hülle und Fülle. Aber Enterprise ist für mich eben immer noch das Nonplusultra im ganze Genre.
Nur die alten Flash-Gordon und Buck Rodgers Filme kommen noch Kultmässig an meine Ente ran. Die Raumschiffe mit den Wunderkerzen in ihren Modellraketen Hintern sind eben schon auch speziell^^.
Zur Zeit schaue ich mir gerade wieder die Enterprise NX-01 Serie an; ich freue mich darauf, selbst den Polar-Lights Kit zu bauen. Zur Zeit surfe ich wie wild im Netz rum und versuche eine Übersicht zu den Beleuchtungsbausätzen, Airbrushmasken und wasweissich für Resinteilen zu bekommen. Ich habe also noch keinen Bausatz, bin aber in freudiger Erwartung, sozusagen "Modellbauschwanger" 8o.
So jetzt wünsche ich Euch allen noch alles Gute und viel Glück im neuen Jahr!

dervagant

Flottenadmiral

Beiträge: 307

Wohnort: Hamburg

Level: 34 [?]

Erfahrungspunkte: 667 215

Nächstes Level: 677 567

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 31. Dezember 2017, 11:05

Hallo und Willkommen bei uns :)

Ein leben ohne Star Trek ist glaube ich auch nicht möglich ;) .

Ich habe mir die USS Franklin in 1:350 von Moebius Models vorbestellt und auch gleich die neuauflage vom Moonbus :)

Ich habe den bausatz der Nx-01 in 1:350 mit vielen Extras erst an einen Freund verkauft und auch fast alle andern modelle. Ich baue nur noch wenig Star Trek weil
ich nicht so viel platz habe und Holzschiffmodellbau bei mir groß ist^^. Ausserdem Produziert mein 3D Drucker immer Tolle sachen zum hinstellen. Für die nx- 01 gibt es einen Fotoätzteile satz und für den von einem anderen Hersteller Decals. dann gibt es aus resin shuttlepods und Bussard collektoren rot transparent. Einen Decal satz findest Du für 40 euro bei ebay :) sovie einen großen Beleuchtunfasbausatz vom Lanumina.

Ähnliche Themen

Thema bewerten